Brauchtum von A - Z
www.brauchtumsseiten.de

www.brauchtumsseiten.de
Hier können Sie mithelfen und Bräuche, Feste, Traditionen aus ihrer Gemeinde/Region hinzufügen. Durch EURE Mithilfe werden die Brauchtumsseiten ständig erweitert und mit neuen Rubriken versehen.

Andeas Herzen (Rosenküchel)
Copyright © by www.brauchtumsseiten.de

Andeas Herzen (Rosenküchel) - Rosenküchli, Rosenküchel, Rosenküchlein, Modelküchlein, Schneeballen, Andreas-Herzen

Ausführliche Infos gibt es unter Rosenküchle (Vorstellung eines längst vergessenen Gebäck)

Rosenküchel (Andreas Herzen)
Überliefertes Rezept vom 19. Jahrh. aus der Oberpfalz

  • 500 Gramm Mehl
  • 2-3 Eier
  • 1-2 Eßlöffel Zucker
  • 1 Gläschen Weiswein
  • etwas Salz
  • und soviel Milch daß es ein dickflüssiger Teig wird.
  • Schmalz zum backen

Zubereitung:
Man gibt das Mehl in eine Schüssel und nimmt dann für 500 Gramm Mehl 2 bis 3 Eier, gibt dann den Zucker dazu und den Wein. Jetzt kommt etwas Salz dazu und soviel lauwarme Milch oder besser Sahne, daß ein dickflüssiger Teig entsteht, etwa so dick wie zu einer Einlaufsuppe,

Dann macht man das Schmalz heiß, hält das Eisen hinein, taucht es in den Teig so lange, bis die Masse daran fest klebt, hält das Eisen dann in das Schmalz so lange, bis der Teig anfängt, gelb zu werden. Nun schlägt man auf den Stiel des Eisens, damit die Masse in das Schmalz fällt, wendet den Küchel um und wenn er auch da gelb, nimmt man ihn heraus, legt ihn auf ein Sieb und bestreut ihn mit Zucker.

Beim Eintauchen des Eisens in den Teig, muß man acht geben, daß der Teig nicht über die Form geht, weil sonst beim Klopfen auf den Stiel der Küchel nicht heraus fallen kann.

Quellenangabe:
Überliefertes Rezept vom 19. Jahrh. aus der Oberpfalz


Leider habe ich für diese Seite noch keine weiteren Informationen und Bilder und bitte um Mithilfe

Infos, Bräuche aus ihrer Region hinzufügen


Termin eintragen

Terminvorschau
Namenstagskalender
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Info Zeiterfassung