Suchbegriff(e) eingeben:
Benutzerdefinierte Suche


Brauchtum im Jahresverlauf oder von A - Z
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
A B C
D E F
G H I
J K L
M N O
P Q R
S T U
V W X
Y Z
Neu  Veranstaltungskalender


468x60

Infos hinzufügen  |  Druck Version  |  PDF Version  |  Buchtips  |  Zurück
Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

Mehlspeise
Copyright © by www.brauchtumsseiten.de
Sihe hierzu auch das Mehlspeisenkochbuch von Josefine Huber mit 1058 Original Rezepten



Mehl = Speise - Unter diesem allgemeinen Namen begreift man eine Menge verschiedenartiger, mit Hilfe von Mehl oder mehlhaltigen Bestandteilen, wie Reis, Gries, Grütze, Nudeln, Semmel u. dergl. bereiteter Speisen, namentlich die Auflaufe, Puddings, Strudel, Schmarrn, Eierkuchen, Klöße, Dampfnudeln u. dergl., welche in Formen oder ohne dieselben entweder gebacken oder gekocht werden.

Das Gelingen der Mehlspeisen hängt zum Teil von der Beschaffenheit der dazu verwendeten Stoffe, z. B. der Feinheit des Mehls, der Frische der Eier, den Wohlgeschmack der Butter, der gehörigen Festigkeit und Steifheit des Eiweißschnees u. f. w., theils aber auch von der sorgsamen Überwachung der Ofenhitze ab, denn jede deratige Speise erfordert einen gleichmäßigen, nicht zu hohen Wärmegrad, sie darf weder von unten verbrennen, noch der nothwendigen Oberhitze entbehren.

Mehlspeisen, die gebacken werden, stellt man auf einen Dreifuß oder Ziegelstein in den Ofen, während man andere in festbedeckten Formen in einem Gefäß mit kochendem Wasser garmacht (s. Pudding); in jedem Fall müssen die Formen gut mit geklärter Butter ausgestrichen und, wenn die Speisen auf eine Schüssel gestürzt werden sollen, auch mit geriebener Semmel oder gestoßenem Zwieback ausgesiebt werden.

Jede Mehlspeise muß gleich aus dem Ofen auf den Tisch kommen, wenn sie ihr gutes Aussehen, ihre Lockerheit und ihren Wohlgeschmack bewahren soll.

Ein unveränderter Original Text über Mehlspeisen aus einem Lexikon der Kochkunst von 1886

Eine Liste von Rezepten gibt es Hier bei http://www.feiertagsrezepte.de/rezepte/mehlspeisen/home.html

Jetzt Neu:
Veranstaltungskalender
für Brauchtum und Tradition

Terminvorschau


   Postfach  | Impressum  | Haftungsausschluss  | Disclaimer  | Partner
Die Brauchtumsseiten    (http://www.brauchtumsseiten.de)
Copyright © by Josef Dirschl, www.brauchtumsseiten.de    -    info@brauchtumsseiten.de
ALLE RECHTE VORBEHALTEN / ALL RIGHTS RESERVED
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

Haftungshinweis:
Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Homepage und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website angebrachten Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.