Suchbegriff(e) eingeben:
Benutzerdefinierte Suche


Brauchtum im Jahresverlauf oder von A - Z
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
A B C
D E F
G H I
J K L
M N O
P Q R
S T U
V W X
Y Z
Neu  Veranstaltungskalender


468x60

Infos hinzufügen  |  Druck Version  |  PDF Version  |  Buchtips  |  Zurück
Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

Narde
Copyright © by www.brauchtumsseiten.de

Narde -

Narde, bei den Alten war dies die Bezeichnung für mehrere sehr angenehm riechender Pflanzen, besonders aus der Familie der Baldriangewächse, sowie eines daraus bereiteten Öls.

Die arabische Narde bestand wahrscheinlich aus dem Nardenbartgras (Andropogon Nardus), die italienische Narde ist unser Lavendelund die indische Narde stammt von der auf den Gebirgen Ostindiens wachsenden echtenNarde (Nardostachys Jatamansi Dec.) Aus der wohlriechenden Wurzel dieser Pflanze (Nardenwurzel, Spiek oder Spiekanard) wurden die Nardensalbe, als ein kostbares Aroma im ganzen Altertum hoch geschätzt und als ein Gegenstand des Luxus, das kostbare Nardenöl bereitet. Die Wurzel besitzt einen stark gewürzhaften Geruch und bitter gewürzhaften Geschmack und ist noch jetzt in Ostindien ein geschätztes Heilmittel.

Quellen unter anderem: Encyklopädie des allgemeinen Wissens von 1877

Leider habe ich für diese Seite noch keine weiteren Informationen und auch noch keine Bilder und bitte daher um Mithilfe.

Jetzt Neu:
Veranstaltungskalender
für Brauchtum und Tradition

Terminvorschau