Suchbegriff(e) eingeben:
Benutzerdefinierte Suche


Brauchtum im Jahresverlauf oder von A - Z
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
A B C
D E F
G H I
J K L
M N O
P Q R
S T U
V W X
Y Z
Neu  Veranstaltungskalender


468x60

Infos hinzufügen  |  Druck Version  |  PDF Version  |  Buchtips  |  Zurück
Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

Neunkräutersuppe (Gründonnerstagssuppe)
Copyright © by www.brauchtumsseiten.de

Neunkräutersuppe - Gründonnerstagssuppe

Inhalte freundlicher Unterstützung von
Anita Maas, Apothekerin

Schon lange bevor Ostern ein christliches Fest zur Auferstehung Jesu geworden ist, hat das Volk den Einzug des Frühlings gefeiert. Zur Frühjahrstag- und Nachtgleiche am 21. März wurden die Osterfeuer angezündet und mit Tänzen und Liedern die Erdgöttin geweckt. Nach einem langen, kahlen Winter sprossen nun überall die ersten grünen Spitzen hervor. Dieses erste Grün enthält die ganze Kraft der einschießenden Säfte.

Aus 9 Kräutern wurde die traditionelle Gründonnerstagssuppe bereitet, der eine große reinigende Heilkraft zugeschrieben wird. Das lange, damals unfreiwillige Fasten, wurde mit einer vitalisierenden Kräutersuppe gebrochen. Heute weiß man, dass gerade im Wildgemüse besonders viele Mineralien und Vitamine enthalten sind.

Da kommt kein Salatkopf aus dem Treibhaus mit! Besonders schmackhaft sind die jungen Triebe von Brennessel, Giersch, Vogelmiere, Gänseblümchen, Löwenzahn, Wegerich, Sauerampfer, Bärlauch und Taubnessel. Da heißt es dann „Ach, du grüne Neune!“.

Hier ein Rezept zum Ausprobieren:

Gründonnerstagssuppe

  • 2 handvoll klein geschnittene Kräuter (s.o.)
  • 2 Teel. Mehl
  • 2 Tassen Milch
  • ½ Knoblauchzehe
  • Muskat,
  • Salz
  • 1 Eßl. Butter
  • 1 Teel. Zitronensaft
  • 1 Teel. Parmesankäse, gerieben
Aus Butter, Mehl und Milch eine Mehlschwitze anrühren, kleingehackte Kräuter dazugeben, mit Gewürzen abschmecken und Parmesan bestreuen.

Dazu passt Knoblauchbrot.

Inhalte mit freundlicher Unterstützung von Anita Maas
Apothekerin
Am Weißen Fels 4
66663 Merzig
Anita.Maas@t-online.de
gepostet: Mon, 14 Feb 2005 21:10:51 +0100


Leider habe ich für diese Seite noch keine weiteren Informationen und Bilder und bitte um Mithilfe

Jetzt Neu:
Veranstaltungskalender
für Brauchtum und Tradition

Terminvorschau