Suchbegriff(e) eingeben:
Benutzerdefinierte Suche


Brauchtum im Jahresverlauf oder von A - Z
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
A B C
D E F
G H I
J K L
M N O
P Q R
S T U
V W X
Y Z
Neu  Veranstaltungskalender


468x60

Infos hinzufügen  |  Druck Version  |  PDF Version  |  Buchtips  |  Zurück
Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

Nimbus - Heiligenschein
Copyright © by www.brauchtumsseiten.de

Nimbus - der Heiligenschein (lat. „Nimbus“)

Nimbus nannte man schon im Altertum teils diejenige Wolke, in welche sich die Götter zu hüllen pflegten, wenn sie auf die Erde herab stiegen, teils den Strahlenkranz, mit dem man die Häupter gewisser Gottheiten, besonders des Helios und Apollon, umgeben sich vorstellte und in der Kunst dann wirklich darstellte.

Bei den Römern wurde dieser Strahlenschein ums Haupt das charakteristische Kennzeichen aller vergötterter Imperatoren von Julius Cäsar an und eben dadurch auch das Vorbild zu dem Lichtkreise, der schon auf den ältesten christlichen Denkmälern das Haupt Christi und aller Heiligen umgibt.

In letzterem Sinne nennt man diesen Nimbus auch Heiligenschein, Glorie oder mit dem franz. Namen Aureole.

Viele erklären diese Sitte daher, daß es bei den röm. Triumphzügen Gebrauch war, einen runden Schild über dem Haupte des Triumphators zu befestigen, daß man daher auch die kleine Bedachung so genannt habe, mit der man das Haupt der Götterbildsäulen gegen Schmutz und verunreinigung schützte, und daß man an dieser kleinen Kopfbedeckung blos zur Zierde anfangs Strahlen angebracht habe, aus welchem zuletzt ein wirklicher Strahlenkranz geworden sei.

Es ist jedoch in vielen Mythen, in welchen gottgeweihte Kinder schon mit solchem Schein in der Wiege vorgestellt werden, wahrscheinlich, daß die Idee des Nimbus einer uralten oriental. Symbolik ihre Entstehung verdankt.

Leider habe ich für diese Seite noch keine Informationen und auch noch keine Bilder und bitte daher um Mithilfe.

Jetzt Neu:
Veranstaltungskalender
für Brauchtum und Tradition

Terminvorschau