www.brauchtumsseiten.de   www.feiertagsseiten.de   www.weihnachtsseiten.de   www.osterseiten.de   www.muttertagsseiten.de   www.pfingstseiten.de
   Sie sind hier :  
Suchbegriff(e) eingeben:
Benutzerdefinierte Suche


Brauchtum im Jahresverlauf oder von A - Z
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
A B C
D E F
G H I
J K L
M N O
P Q R
S T U
V W X
Y Z
Neu  Veranstaltungskalender


468x60

Infos hinzufügen  |  Druck Version  |  PDF Version  |  Buchtips  |  Zurück
Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

Vitello Tonato
Copyright © by www.brauchtumsseiten.de
Vitello Tonato - hauchdünn geschnittene Kalbsoberschale in Thunfischsauce und mit Kapern bestreut

Hier nun ein Rezept nach Piemonteser Art

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Zutaten für 4 - 6 Portionen:

  • 600 g Kalbsbraten (Kalbsnuss)
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1 ganze Möhre
  • 2 unbehandelte Zitrone
  • ¼ Liter trockenen Weißwein
  • 2 EL Weißweinessig
  • 150 g Thunfisch aus der Dose aber ohne Öl
  • 3 eingelegte Sardellenfilets
  • 2 Eigelb
  • 200 ml Olivenöl
  • 3 EL Kapern
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Gewürznelken
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • Salz
Zubereitung:
Kalbsnuss in einen Topf legen, ¾ l Weißwein angießen. Selleriestange, Möhre und 1 Zwiebel grob zerteilen, zusammen mit 1 Lorbeerblatt und 2 Gewürznelken in die Marinade geben. Zugedeckt 24 Stunden durchziehen lassen. Einige Male wenden

Soviel Wasser angießen, dass das Fleisch gerade bedeckt ist, zum Kochen bringen. 1 TL Salz einstreuen. Bei geringer Hitze im offenen Topf knapp 1 Stunde garziehen lassen. Im Sud abkühlen lassen.

Thunfisch abtropfen lassen, 3 Sardellenfilets abspülen und mit Küchenkrepp trocknen, klein schneiden. Im Mixer Thunfisch, Sardellen, 2 Eigelb, 2 EL Kapern mit dem Saft von ½ Zitrone und 2 EL Weinessig fein pürieren, einige Esslöffel von der Kalbsbrühe und etwa 200 ml Olivenöl nach und nach einfließen lassen. Zu einer sämigen Sauce rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kalbfleisch in möglichst dünne Scheiben aufschneiden, auf einer Platte anrichten. Gleichmäßig mit der Thunfischsauce bedecken, abgedeckt kalt stellen und 3-4 Stunden durchziehen lassen.

Zum Servieren 1 ½ Zitronen in dünne Scheiben schneiden, das Kalbfleisch damit garnieren. 1 EL Kapern darüber streuen.

Quelle: unbekannt

Jetzt Neu:
Veranstaltungskalender für Brauchtum und Tradition
Brauchtum - V -
  1. Valentinstag
  2. Valentin von Rom
  3. Valentin von Terni
  4. Am Brunnen von Boschetto, Valle Maggia
  5. Vanille
  6. Vanillekipferl
  7. Vatertag
  8. Veilchen
  9. Veit
  10. Veneto
  11. Verbote am Totensonntag
  12. Verkündigung des Herrn
  13. Vermicelle
  14. Veronika
  15. Vesper
  16. Via dolorosa
  17. Viehheilige
  18. Viehumtragen
  19. Vierzehnheilige
  20. Vinaigrette
  21. Vinzenz
  22. Vinzenztag
  23. Vitamine
  24. Vitello Tonato
  25. Vitus
  26. Vogelbeere
  27. Vogelhäuschen
  28. Vogelhochzeit
  29. Vogelschießen
  30. Vogel zeigen
  31. Volkstrauertag
  32. Vollmond