Suchbegriff(e) eingeben:
Benutzerdefinierte Suche


Brauchtum im Jahresverlauf oder von A - Z
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
A B C
D E F
G H I
J K L
M N O
P Q R
S T U
V W X
Y Z
Neu  Veranstaltungskalender


468x60

Infos hinzufügen  |  Druck Version  |  PDF Version  |  Buchtips  |  Zurück
Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

Panettone
Copyright © by www.brauchtumsseiten.de

Panettone - von lat. panis = Brot

Panettone - Copyright by Josef Dirschl, www.brauchtumsseiten.de Der traditionelle Oster- und Weihnachtskuchen wurde der Legende nach von dem milanesischen Bäcker Antonio Cova erfunden (daher auch pane di Tonio). Panettone gehört in Italien auch zur Sylvesterfeier.

Erstmalig wurde der Mailänder Hefekuchen im Jahre 1820 gebacken. Obwohl es dem Namen nach ein Kräftiges Brot ist, wird es jedoch mit Hefe anstatt mit Sauerteig gebacken. Ausserdem finden sich noch viele Eier und reichlich Fett in dem Kuchen wieder, was den Kuchen sehr locker macht. Gewürzt ist der Kuchen noch mit vielen kandierten Zitrusfrüchten.
Christkindls-Panettone - Copyright by, Josef Dirschl, www.feiertagsseiten.de

Zutaten für den Teig:

  • 40 g Hefe
  • 250 ml Milch
  • 650 g Mehl
  • 200 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 1/2 Teel. Salz
  • 1 TL Zitronenschale unbehandelt
  • 1 Msp Muskat
  • 6 Eigelb
  • 80 g Orangeat
  • 100 g Zitronat
  • 150 g Rosinen
  • 80 g gehackte Mandeln
  • Butter zum einfetten

Panettone Backform - Klick mich und Du kannst mich bei www.Quelle.de bestellen Ausserdem:
Tortenring mit 16 cm Durchmesser 5 cm hoch und Backpapier

ZUBEREITUNG:
Die Hefe mit der Milch glatt rühren. das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde eindrücken, und die Hefemilch zugeben. Die Flüssigkeit mit etwas Mehl zu einem Vorteig vermischen und diesen mit einem Tuch zugedeckt 20 Minuten gehen lassen.

Butter Zucker, Salz, Zitronenschale und Muskat etwas schaumig rühren. Nach und nach die Eigelbe zugeben und alles unter den Vorteig arbeiten.

Den Teig leicht schlagen, bis er blasen wirft und nochmals zugedeckt ca. 20 minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit Orangeat und Zitronat klein schneiden und zusammen mit den Rosinen und den gehackten Mandeln unter den Hefeteig mischen. Nun den Teig nochmals zugedeckt 20 Minuten gehen lassen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und einen Tortenring drauf stellen.

Den Rand mit gefettetem Backpapier auslegen.
Pro Tortenring 750 g Teig abweigen zu einem kleinen Laib formen und in die Form geben.

Darin den Teig wieder 20 - 25 Minuten gehen lassen.

Jetzt bei 180 Grad Celsus im vorgeheiztem Ofen ca 1 Stunde backen.
Mit einem Holzstäbchen die Garprobe machen.

Wer den Pannetone etwas länger lagern möchte, sollte ihn mit gekochter Aprikosenmarmelade bestreichen und mit Fondant glacieren.

Vorgestellt in der Fernsehsendung ARD-Buffet
am Mittwoch den 27.11.2002

Bild in der Mitte mit freundlicher Unterstützung von Reto

Jetzt Neu:
Veranstaltungskalender für Brauchtum und Tradition
Brauchtum - P -
  1. Paella
  2. Palatschinken
  3. Pagoden
  4. Palankin
  5. Palast
  6. Palatschinken
  7. Palindrom
  8. Pallium
  9. Palmarum
  10. Palmbesen
  11. Palmbüschel
  12. Palmen
  13. Palmenherzen
  14. Palmesel
  15. Palmkätzchen
  16. Palmpööskes
  17. Palmsonntag
  18. Palmstangen
  19. Palmtag
  20. Palmweihe
  21. Palmzweige
  22. Pampelmuse
  23. Pancakes
  24. Pandolen
  25. Panettone
  26. Panforte
  27. Pange lingua
  28. Papa
  29. Papagai
  30. Pappeln
  31. Paprika
  32. Paprika-Hans
  33. Paprikapulver
  34. Parabel
  35. Paradeisel
  36. Paradies
  37. Paradiesbaum
  38. Paradiesgärtlein
  39. Paradiesvogel
  40. Parasit
  41. Park
  42. Parmesan
  43. Parodie
  44. Partl
  45. Partllauf
  46. Pascha
  47. Passahmahl
  48. Passion Christi
  49. Passionsandacht
  50. Passionsblume
  51. Passionsfrüchte
  52. Passionsprozession
  53. Passionssingen
  54. Passionssonntag
  55. Passionsspiele
  56. Passionszeit
  57. Pasta
  58. Pastasorten
  59. Pastellmalerei
  60. Pastete
  61. Pastilla
  62. Pastinake
  63. Paten
  64. Patenbrot
  65. Patensemmel
  66. Paternoster
  67. Patras
  68. Patriarchen
  69. Patrocinium
  70. Patron
  71. Pauke
  72. Paul
  73. Pavesen
  74. Pech
  75. Pecorino
  76. Pelikan
  77. Peloton
  78. Pelzebub
  79. Pentathlon
  80. Pentekosté