Brauchtum von A - Z
www.brauchtumsseiten.de

www.brauchtumsseiten.de
Hier können Sie mithelfen und Bräuche, Feste, Traditionen aus ihrer Gemeinde/Region hinzufügen. Durch EURE Mithilfe werden die Brauchtumsseiten ständig erweitert und mit neuen Rubriken versehen.

Pogatscherl
ein Service von www.brauchtumsseiten.de

Pogatscherl -

Die Großväter meiner Schwiegereltern, sie waren Deutsche, sind nach dem Krieg in Jugoslawien geblieben und haben eine Familie gegründet. Der Vater meiner Schwiegermutter war Ungar. Somit hat sie Pogatscherl backen gelernt.

Aber ursprünglich sind Pogatscherl aus Österreich. Ungarn und Österreich waren mal verbunden und somit sind einige Rezepte in Ungarn geblieben.

Rezept für Pogatscherl:

  • 500 g Mehl
  • 250 g Grieben
  • 20 g Hefe (halber Würfel)
  • 2 Eigelb
  • 20 ml Rahm
  • 50 g Schmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Eiweiß zum Bestreichen

Zubereitung:
Grieben hacken oder mahlen dann die Hefe mit etwas lauwarmer Milch ansetzen und dann ca. 30 min warten.

Mehl mit den Grieben, Salz und Pfeffer mischen, eine Vertiefung hineindrücken und Eigelb, Rahm und Schmalz hinein geben dann die Hefe darauf geben und einen Teig kneten und ca. 30 min gehen lassen.

Den Teig ausrollen und wieder zusammenschlagen- das ganze 4x, etwa eine Stunde ruhen lassen, fingerhoch ausrollen, mit dem Messer ein Gittermuster ziehen, runde Pogatschel ausstechen, nochmals 20 min gehen lassen, mit Eiweiß bestreichen und im Backofen bei 200 Grad ca. 20 min backen.

Wenn man keine Grieben hat kann man diese weglassen. Das Schmalz kann man durch Butter ersetzen.

Inhalt mit freundlicher Unterstützung von Edda
e-Mail: ESchwartzKnittl@aol.com
gepostet am 19.02.2009 08:58


Leider habe ich für diese Seite noch keine weiteren Informationen und Bilder und bitte um Mithilfe

Infos, Bräuche aus ihrer Region hinzufügen


Termin eintragen

Terminvorschau
Namenstagskalender
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Info Zeiterfassung