Suchbegriff(e) eingeben:
Benutzerdefinierte Suche


Brauchtum im Jahresverlauf oder von A - Z
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
A B C
D E F
G H I
J K L
M N O
P Q R
S T U
V W X
Y Z
Neu  Veranstaltungskalender


468x60

Infos hinzufügen  |  Druck Version  |  PDF Version  |  Buchtips  |  Zurück
Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

Pfingstwunder
Copyright © by www.brauchtumsseiten.de
Das Pfingstwunder aus der Apostelgeschichte des Lukas, 2. Kapitel

2,1 Und als der Pfingsttag gekommen war, waren sie alle an einem Ort beieinander.
2,2 Und es geschah plötzlich ein Brausen vom Himmel wie von einem gewaltigen Wind und erfüllte das ganze Haus, in dem sie saßen.
2,3 Und es erschienen ihnen Zungen zerteilt, wie von Feuer; und er setzte sich auf einen jeden von ihnen,
2,4 und sie wurden alle erfüllt von dem heiligen Geist und fingen an, zu predigen in andern Sprachen,* wie der Geist ihnen gab auszusprechen.
2,5 Es wohnten aber in Jerusalem Juden, die waren gottesfürchtige Männer aus allen Völkern unter dem Himmel.
2,6 Als nun dieses Brausen geschah, kam die Menge zusammen und wurde bestürzt; denn ein jeder hörte sie in seiner eigenen Sprache reden.
2,7 Sie entsetzten sich aber, verwunderten sich und sprachen: Siehe, sind nicht diese alle, die da reden, aus Galiläa?
2,8 Wie hören wir denn jeder seine eigene Muttersprache?
2,9 Parther und Meder und Elamiter und die wir wohnen in Mesopotamien und Judäa, Kappadozien, Pontus und der Provinz Asien,
2,10 Phrygien und Pamphylien, Ägypten und der Gegend von Kyrene in Libyen und Einwanderer aus Rom,
2,11 Juden und Judengenossen, Kreter und Araber: wir hören sie in unsern Sprachen von den großen Taten Gottes reden.
2,12 Sie entsetzten sich aber alle und wurden ratlos und sprachen einer zu dem andern: Was will das werden?
2,13 Andere aber hatten ihren Spott und sprachen: Sie sind voll von süßem Wein.

Jetzt Neu:
Veranstaltungskalender für Brauchtum und Tradition
Brauchtum - P -
  1. Petrustag
  2. Pfaffe
  3. Pfaffenhütchen (Rezept)
  4. Pfaffenhütchen (Botanik)
  5. Pfaffenwinkel
  6. Pfalz
  7. Pfandwisch
  8. Pfannkuchen
  9. Pfau
  10. Pfeffer
  11. Pfefferkraut
  12. Pfefferkuchen
  13. Pfefferkuchengedicht
  14. Pfefferminze
  15. Pfeffernüsse
  16. Pfeffer-Potthast
  17. Pfefferschote
  18. Pfeffertag
  19. Pfeiffertag
  20. Pferdeheilige
  21. Pfifferlinge
  22. Pfingsda
  23. Pfingstbesen
  24. Pfingstbewegung
  25. Pfingstblüttler
  26. Pfingstbraut
  27. Pfingstbrezel
  28. Pfingstdreck
  29. Pfingstehen
  30. Pfingsteiersingen
  31. Pfingsten
  32. Pfingsten in Ostpreußen
  33. Pfingstessen
  34. Pfingstfestwoche
  35. Pfingstfeuer
  36. Pfingstgebäck
  37. Pfingstgebet
  38. Pfingstgemeinden
  39. Pfingsthammel
  40. Pfingsthochzeit
  41. Pfingstjungfer
  42. Pfingstkarl
  43. Pfingstkerze
  44. Pfingskini
  45. Pfingstknödel
  46. Pfingstkonzert
  47. Pfingstkranzl
  48. Pfingstl
  49. Pfingstlieder
  50. Pfingstlotter
  51. Pfingstlspiel
  52. Pfingstlümmel
  53. Pfingstmockel
  54. Pfingstmontag
  55. Pfingstochse
  56. Pfingstpredigt
  57. Pfingstprozession
  58. Pfingstquas
  59. Pfingstreiter
  60. Pfingstritt
  61. -  in Kötzing
  62. -  in Wurmlingen
  63. Pfingstritt - Museum
  64. Pfingstrose
  65. Pfingstsänger
  66. Pfingstschnalzen
  67. Pfingstschwanzfahren
  68. Pfingstsingen
  69. Pfingstsingen in Allerbüttel
  70. Pfingstsonntag
  71. Pfingstsymbole
  72. Pfingstwunder
  73. Pfirsich


Tips
Fleurop