Brauchtum von A - Z
www.brauchtumsseiten.de

www.brauchtumsseiten.de
Hier können Sie mithelfen und Bräuche, Feste, Traditionen aus ihrer Gemeinde/Region hinzufügen. Durch EURE Mithilfe werden die Brauchtumsseiten ständig erweitert und mit neuen Rubriken versehen.

Pinie, Pinien, Pinienkerne
ein Service von www.brauchtumsseiten.de

Pinienkerne - Pingeln, Pignolen, oder Zirbelnüsse, franz. pignons, engl. sweet pine kernels.

Die Samenkerne von der im südlichen Europa heimischen Pinie, Nuß-oder Zirbelkiefer, lat. Pinus pinea, einem Nadelholzbaum, welcher zur Gattung der Kiefern gehört und 12-15 Meter hoch wird; seine Äste stehen doldenförmig, die Nadelblätter sind starr, 12-15 Zentimeter lang und die Zapfen sind dick, oval, böckerig, braun und glänzend; jede Schuppe derselben trägt zwei Nüsse oder Samenkerne, welche von einer harten Schale umgeben, länglich, flach, eiförmig, weiß und ungefär 1½ Zentimeter lang sind. Sie schmecken frisch mandelartig und säuerlich süß, werden aber leicht ranzig; man benutzt sie zu Backwerken, genießt sie in Frankreich und Italien auch roh oder macht sie in Zucker ein.

Quelle:
Universal Lexikon der Kochkunst, Dritte verbesserte Auflage, 2. Band von 1886


Leider habe ich für diese Seite noch keine weiteren Informationen und Bilder und bitte um Mithilfe

Infos, Bräuche aus ihrer Region hinzufügen


Termin eintragen

Terminvorschau
Namenstagskalender
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Info Zeiterfassung