Brauchtum von A - Z
www.brauchtumsseiten.de

www.brauchtumsseiten.de
Hier können Sie mithelfen und Bräuche, Feste, Traditionen aus ihrer Gemeinde/Region hinzufügen. Durch EURE Mithilfe werden die Brauchtumsseiten ständig erweitert und mit neuen Rubriken versehen.

Portulak
ein Service von www.brauchtumsseiten.de

Portulak - franz. pourpier, engl. purslane oder purslain, lat. Portulaca oleracea.

Eine im südlichen Europa einheimische, bei uns im Garten angebaute Gemüsepflanze mit glatten, fleischigen, keilförmigen, saftigen Blättern und winkelständigen Blüten an rötlichen, ästigen, ziemlich hohen Stengeln; man benutzt die Blätter als Zutat zu verschiedenen Suppen, als erfrischende Beigabe an grüne Salate oder als Gemüse, indem man sie ganz wie Spinat zubereitet; ebenso sind sie officinell und bilden ein treffliches Mittel gegen Scorbut. Der Portulak verlangt einen warmen, sonnigen Standort und guten, lockeren, nicht zu frisch gedüngten Boden; man sät ihn Anfang Mai, jätet und begießt ihn fleißig und kann ihn bei warmen Wetter schon nach sechs Wochen verwenden, weshalb man in Zwischenräumen von 2 - 3 Wochen die Aussaut wiederholt, um den Sommer über versorgt zu sein und zum Winterbedarf spät im Jahre eine Aussaat in ein warmes Mistbeet macht.


Leider habe ich für diese Seite noch keine weiteren Informationen und Bilder und bitte um Mithilfe

Infos, Bräuche aus ihrer Region hinzufügen


Termin eintragen

Terminvorschau
Namenstagskalender
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Info Zeiterfassung