Brauchtum von A - Z
www.brauchtumsseiten.de

www.brauchtumsseiten.de
Hier können Sie mithelfen und Bräuche, Feste, Traditionen aus ihrer Gemeinde/Region hinzufügen. Durch EURE Mithilfe werden die Brauchtumsseiten ständig erweitert und mit neuen Rubriken versehen.

Hubertustag (3. November)
ein Service von www.brauchtumsseiten.de

Eine ausführliche Legende über den Hubertus gibt es Hier.

Hubertustag - Hubertus war Glaubensbote in den Ardennen, Bischof von Maastricht und Lüttich

* um 655 in Toulouse
† 30. Mai 727 in Tervueren bei Lüttich

Hubertus wurde als Sohn des Herzogs Bertrand von Aquitanien um 655 geboren. Er kann an den Hof des Königs Theodorich III. von Neustrien und wurde dann von diesem zum Pfalzgrafen ernannt. Hierauf begab sich Hubert nach Metz und erhieltvom Reichsregenten Pipin von Heristal eine hohe Stelle. Hubert war ein leidenschaftlicher Jäger.

Einst trennte er sich von seinem Jagdgefolge und erblickte einen Hirsch, zwischen dessen Geweih ein glanzumstrahltes Kruzifix zu sehen war. Zugleich vernahm er eine Stimme, die ihn aufforderte, den Hof zu verlassen und sich zum Bischof Lambert nach Mastricht zu begeben; Nach dem Tode seiner Gemahlin Floribane zog sich der Heilige in den Ardennenwald zurück, wo er die Erscheinung hatte, und bereitete sich durch Abtötung und Studium der heiligen Schrift zum höheren Berufe vor. Er wurde Priester und nach dem Martyrertode des heiligen Lambert 708 Bischof von Mastricht.

Er ahmte seinen heiligen Vorgänger in allen Tugenden nach und übertrug dessen heiligen Leib, sowie die Reliquien der heiligen Madelberta nach Lüttich. Sein ganzes Vermögen und was er vom Einkommen erübrigen konnte, schenkte er den Armen und zu anderen guten Zwecken. Alle Bewohner im Ardennengebiete gewann der heilige Bischof mit Hilfe des heiligen Abtes Beregisus dem Christentume.

Kirchengebet für den Hubertustag
O Gott, der du der Seele deines heiligen Bekenners und Bischofs Hubert die ewige Herrlichkeit verliehen hast: wir bitten dich, gewähre, daß wir durch dessen Fürbitte bei dir so beschützt werden, damit wir das ewige Leben erlangen. Amen.


Leider habe ich für diese Seite noch keine weiteren Informationen und Bilder und bitte um Mithilfe

Infos, Bräuche aus ihrer Region hinzufügen


Termin eintragen

Terminvorschau
Namenstagskalender
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Info Zeiterfassung