Brauchtum von A - Z
www.brauchtumsseiten.de

www.brauchtumsseiten.de
Hier können Sie mithelfen und Bräuche, Feste, Traditionen aus ihrer Gemeinde/Region hinzufügen. Durch EURE Mithilfe werden die Brauchtumsseiten ständig erweitert und mit neuen Rubriken versehen.

Chlausesel
ein Service von www.brauchtumsseiten.de

Chlausesel - Das Chlauseslä von Unterägeri hat sich in den letzten Jahrzehnten wenig verändert.

Alljährlich am Nachmittag am Tag vor St. Nikolaus vom 15°° - 17°° Uhr gehen die Kinder (Alter bis Ende Primarschule) mit einem Chlausesel von Haus zu Haus und rufen: "Holi holi hüü, de Chlaus isch doo!". Manchmal schwenkten sie dazu noch eine Triichlä. Dabei streckten sie den Chlausesel solange ans Fenster, bis sie eine kleine Gabe bekommen.

Der Chlausesel ist der Namesgeber des alten Brauches. Er darf sowohl am Nachmittag mit den Kindern wie auch am Abend in den Rottä nicht fehlen.

Der Chlausesel ist aus einem Holzrugel (rundes Holzstück) herausgeschnittener Phantasiekopf, der einem Esel nachempfunden wird. Meistens kann er das Maul mit Hilfe eines Schnurzuges öffnen und schliessen.

Im Rachen ist nicht selten ein Stoffsäckli eingearbeitet. Darin können Gaben gelegt werden. Der Chlausesel ist mit einem Fell, einem Tüchlein oder mit farbigen, etwa 1,5 cm breiten Papierstreifen aus Kreppapier geschmückt.

Das Basteln eines traditionellen Chlausesels kann unter fachkundiger Anleitung erlernt werden. Alljährlich führt hierzu Schule & Elternhaus Ägerital einen Chlausesel-Bastelkurs für Kinder der 1. Primarklasse durch.

Ausführliche Informationen erhalten sie direkt auf den Internetseiten von http://www.chlauseslae.ch

Inhalt mit freundlicher Unterstützung von den
Chlauseslä Unterägeri
http://www.chlauseslae.ch


Leider habe ich für diese Seite noch keine weiteren Informationen und Bilder und bitte um Mithilfe

Infos, Bräuche aus ihrer Region hinzufügen


Termin eintragen

Terminvorschau
Namenstagskalender
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Info Zeiterfassung