Suchbegriff(e) eingeben:
Benutzerdefinierte Suche


Brauchtum im Jahresverlauf oder von A - Z
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
A B C
D E F
G H I
J K L
M N O
P Q R
S T U
V W X
Y Z
Neu  Veranstaltungskalender


468x60

Infos hinzufügen  |  Druck Version  |  PDF Version  |  Buchtips  |  Zurück
Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

Kürbis
Copyright © by www.brauchtumsseiten.de
Kürbis - franz. potiron, citrouille, courge, - engl. gourd, pumpkin, - lat. Cucurbita

Die Frucht eine einjährigen Rankengewächses mit dicken, kantigen, aästigen Stengeln, großen, herzförmigen, rauhen Blättern und gelben Blüthen, von denen männliche und und weibliche auf ein und derselben Pflanze bei einander wachsen.

Am meisten baut man den gemeinen oder Feld-Kürbis (Cucurbita pepo) mit großen glatten Früchten, welche in Gestalt, Größe und Farbe sehr verschieden sind; meist sind sie rund oder länglichrund, sehen dunkelgrün, gelblich, auch oft grün und hell gescheckt aus.

Die größte Art ist unter dem Namen Zentner-Kürbis bekannt und liefert Früchte von 25 bis 100 Kilogramm Schwere; außerdem hat man den Turban-Kürbis, Apfel-Kürbis, Birnen-Kürbis, Valparaiso-Kürbis, den brasilianischen Kürbis, den Obio Kürbis, den Genfer Busch-Kürbis und eine Menge kleiner Zierkürbisse, welche nur ihres hübschen Aussehens wegen gezogen werden.

Am geeignetsten zu Zubereitung als Speise sind der grüne spanische Melonen-Kürbis, der große Türkenbund, der Valparaiso-, der brasilianische und der Ohio-Kürbis.

In England außerordentlich beliebt ist der Mark-Kürbis, vegetable marrow, mit 18 bis 24 Zentimeter langen Früchten, welche man vor ihrer völligen Reife genießt.

Die Kürbisse werden auch viel als Futter für Rindvieh und Schweine benutzt, namentlich die weniger schmackhaften Sorten, ebenso kann man einen Branntwein, sowie einen ziemlich guten Zucker daraus herstellen.

Leider habe ich für diese Seite noch keine weiteren Informationen und Bilder und bitte um Mithilfe

Jetzt Neu:
Veranstaltungskalender
für Brauchtum und Tradition

Terminvorschau